Skip to main content

Bayer 04 verlängert mit der Securitas Sport & Event GmbH

Eine Partnerschaft, die auch weiter Bestand haben wird: Bayer 04 Leverkusen und die Securitas Sport & Event GmbH haben ihre Zusammenarbeit verlängert. Der Werksklub und der größte private Sicherheitsdienstleister Deutschlands kooperieren bereits seit 2008.

Veröffentlicht
29 Juni 2021 12:59
Stadionsicherheit in Leverkusen

"Securitas hat sich in den vergangenen Jahren als engagierter Partner bewährt. Wir freuen uns, diese Zusammenarbeit fortzuführen und gemeinsam weiterzuentwickeln", sagt Fernando Carro, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bayer 04.

Dirk Dernbach, Geschäftsführer der Securitas Sport & Event GmbH, ergänzt: "Wir danken Bayer 04 Leverkusen, dass sie uns weiterhin das Vertrauen schenken und freuen uns sehr, gemeinsam in eine Saison zu starten, in der wir den Fußball hoffentlich wieder live im Stadion erleben können. Mit unserer Expertise in der Betreuung von Sportveranstaltungen sowie der Durchsetzung und Einhaltung relevanter Hygienekonzepte sind wir bestens auf die Rückkehr der Fans vorbereitet."

Präsenz bei Heimspielen und weiteren Events

Die Securitas Sport & Event GmbH, die 2016 die Aufgaben der BaySecur GmbH, einem inzwischen aufgelösten Gemeinschaftsunternehmen der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH und Securitas, übernommen hat, verantwortet sämtliche Kontroll- und Ordnungsdienstaufgaben bei den Heimspielen der Werkself in der BayArena. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, dessen Mutterkonzern Securitas AB seinen Sitz in Schweden hat, sichern darüber hinaus auch weitere Veranstaltungen von Bayer 04. Dies sind unter anderem Trainingseinheiten und Freundschaftsspiele der Werkself, Pressekonferenzen sowie die Spiele der Bundesliga-Frauenmannschaft und der Nachwuchsteams von Bayer 04.

Sie verwenden einen nicht mehr unterstützten Browser. Bitte öffnen Sie unsere Seite in einem anderen Browser.