Skip to main content

Klimaziele von Securitas durch SBTi validiert

Wir sind stolz darauf, das erste globale Sicherheitsunternehmen zu sein, dessen Klimaziele von der renommierten Science Based Targets Initiative (SBTi) validiert wurden. Dies ist ein bedeutender Schritt für uns, um nicht nur Branchenstandards zu setzen, sondern auch aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

Unser Weg zu einem nachhaltigeren Sicherheitsunternehmen

Unser Engagement spiegelt sich nicht nur in großen Initiativen wider, sondern auch in unseren täglichen Betriebsabläufen. Von der Förderung effizienter Recyclingprozesse bis hin zum Einsatz erneuerbarer Energien – wir sind auf einem Weg, der sowohl sicher als auch nachhaltig ist. Wir haben einen umfassenden Ansatz gewählt und unsere gesamte Wertschöpfungskette, einschließlich Kunden und Lieferanten, in eine gemeinsame Anstrengung zur Bekämpfung des Klimawandels eingebunden. Dieses Engagement ist ein Beweis für unser Bestreben, nicht nur Menschen, Eigentum und Vermögenswerte zu schützen, sondern auch unseren Planeten für zukünftige Generationen zu bewahren.

Unser Engagement für Innovation und Umwelt

Wir bei Securitas verstehen, dass geringere Umweltauswirkungen und Nachhaltigkeit einhergehen müssen. Durch kontinuierliche Modernisierung und Digitalisierung unserer Prozesse streben wir danach, Sicherheitslösungen zu entwickeln, die nicht nur effektiv, sondern auch umweltfreundlich sind. Unser Ziel ist es, die Sicherheitsbranche in eine nachhaltigere Zukunft zu führen.

In einer Welt, die zunehmend Wert auf Umweltbewusstsein und nachhaltiges Handeln legt, haben wir bei Securitas beschlossen, eine führende Rolle in dieser Entwicklung zu übernehmen. Als erstes globales Sicherheitsunternehmen, das von der Science Based Targets Initiative (SBTi) validiert wurde, sind wir stolz darauf, neue Maßstäbe in unserer Branche zu setzen und aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

Als Teil der Science Based Targets Initiative, einer Partnerschaft zwischen dem CDP, dem United Nations Global Compact, dem World Resources Institute und dem World Wide Fund for Nature, verpflichten wir uns zur Bewertung und Reduzierung von Emissionen über unsere gesamte Wertschöpfungskette hinweg, einschließlich der indirekten Emissionen, die durch unsere Geschäftstätigkeit entstehen. Unsere Teilnahme an der SBTi demonstriert nicht nur unser Engagement für umweltfreundliche Geschäftspraktiken, sondern positioniert uns auch als Branchenführer im Bereich von Nachhaltigkeit, Umwelt und der unternehmerischen Verantwortung.

Durch die Validierung der SBTi haben wir uns verpflichtet, unsere Emissionen signifikant zu reduzieren und damit Verantwortung für die Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5°C zu übernehmen.

Unser Engagement, die absoluten Treibhausgasemissionen bis 2030 um 42% zu reduzieren, steht im Einklang mit dem 1,5-Grad-Ziel des Pariser Abkommens. "Wir haben uns nicht nur dem Schutz von Menschen, Eigentum und Vermögenswerten verschrieben", sagt unser Chief Ethics and Sustainability Officer, Sune Chabert Larsen, "sondern auch der zukünftigen Nachhaltigkeit unseres Planeten."

Unser Ziel als Teilnehmer der SBTi ist es, aktiv zur Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau beizutragen, wie es im Pariser Abkommen vorgesehen ist. Wir nutzen die von der SBTi bereitgestellten Richtlinien und Werkzeuge, um unsere Emissionen im Einklang mit dem neuesten Stand der Klimawissenschaft zu reduzieren. Obwohl wir nur ein kleiner Emittent sind, erkennen wir die Bedeutung an, die volle Verantwortung für unsere Umweltauswirkungen zu übernehmen.

"Taten sprechen lauter als Worte", sagt unser Präsident und CEO, Magnus Ahlqvist. "Wir sind nicht nur Zuschauende, wir übernehmen unseren Teil der Verantwortung. Unser ehrgeiziges Ziel spiegelt unser Engagement wider, eine Welt zu schaffen, die sowohl sicher als auch nachhaltig ist."

Der Weg in eine nachhaltige Zukunft

Durch unser Engagement für die SBTi verpflichten wir uns, Ziele zu setzen, die auf soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren. Diese Ziele sind nicht nur darauf ausgerichtet, unsere Auswirkungen auf das Klima zu minimieren, sondern auch darauf, unsere langfristigen Geschäftsstrategien nachhaltig und zukunftssicher zu gestalten. Bei Securitas arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Treibhausgasemissionen zu reduzieren und unsere Geschäftspraktiken nachhaltiger zu gestalten. Wir sind entschlossen, gemeinsam mit unseren Technologieanbietern und internen Teams, nachhaltigere Sicherheitslösungen zu entwickeln und somit unseren Beitrag zum Erreichen des entscheidenden 1,5°C-Ziels zu leisten und die Welt sicherer und nachhaltiger zu gestalten.

Unsere Umweltpolitik: Drei Kernziele

Unsere Organisation konzentriert sich auf drei wesentliche Ziele, um unsere Umweltauswirkungen zu minimieren und zur Schaffung einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen.


1. Verringerung der negativen Auswirkungen des Unternehmens auf das Klima, insbesondere in Bezug auf Energie und Transport

Das erste Ziel ist die Reduzierung unserer negativen Auswirkungen auf das Klima. Wir verstehen die Dringlichkeit des Klimawandels und sind bestrebt, unseren CO2-Fußabdruck erheblich zu verringern. Dies erreichen wir durch eine Reihe von Maßnahmen, wie die Optimierung unserer Betriebsprozesse, um Emissionen zu senken, sowie die Investition in klimafreundliche Technologien und Praktiken.

2. Vermeidung des Einsatzes umweltgefährdender Stoffe und Ersatz solcher Stoffe durch umweltfreundlichere Alternativen, auch wenn dies für das Unternehmen mit höheren Kosten verbunden ist

Unser zweites Ziel ist der Verzicht auf umweltgefährdende Stoffe. Wir sind uns bewusst, dass bestimmte Materialien und Chemikalien, die in vielen Industrien alltäglich sind, ernsthafte Umwelt- und Gesundheitsrisiken darstellen können. Deshalb setzen wir auf Alternativen, die umweltfreundlicher und sicherer für Menschen und den Planeten sind. Dies beinhaltet sowohl die Umstellung auf umweltschonendere Materialien in unseren Produkten als auch die Förderung von umweltbewussten Praktiken in unserer gesamten Lieferkette.

3. Beitrag zu Recyclingprozessen und Gewährleistung einer sicheren und umweltfreundlichen Abfallbehandlung

Das dritte Hauptziel ist die Förderung effizienter Recyclingprozesse. Wir erkennen an, dass Abfallmanagement und Recycling entscheidend sind, um Ressourcen zu schonen und Abfallproduktion zu minimieren. Daher arbeiten wir an innovativen Lösungen, um die Lebensdauer unserer Produkte zu verlängern, ihre Recyclingfähigkeit zu verbessern und die Wiederverwertung von Materialien zu maximieren.

Lokale Nachhaltigkeits- und Umweltinitiativen

Darüber hinaus engagieren wir uns für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen, die sich positiv auf die Gemeinschaften auswirken, in denen wir tätig sind. Beispielsweise fördern wir aktiv die Nutzung von Videokonferenzen als Alternative zu Geschäftsreisen, um Reiseemissionen zu verringern. Wir setzen uns auch für den Einsatz erneuerbarer Energien in unseren Betriebsstätten ein und nutzen, wo möglich digitale Materialien, um den Verbrauch von Papier und anderen Ressourcen zu reduzieren. All diese Maßnahmen sind Teil unseres umfassenden Engagements für Nachhaltigkeit und spiegeln unser Bestreben wider, einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen und gleichzeitig verantwortungsvoll gegenüber unseren Stakeholdern zu handeln.

Sicherheit und Nachhaltigkeit Hand in Hand

Das Engagement von Securitas, ein nachhaltigeres Sicherheitsunternehmen zu werden, zeugt von einem tiefgreifenden Verständnis der Notwendigkeit, Umweltschutz und Geschäftstätigkeit miteinander zu verbinden. Unsere Reise, die durch die Validierung unserer Klimaziele durch die Science Based Targets Initiative (SBTi) untermauert wird, ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie Sicherheitsunternehmen aktiv Ihren Beitrag gegen den Klimawandel leisten können.

Durch die Integration von Nachhaltigkeit in alle Aspekte unseres Geschäfts - von der Verringerung der CO2-Emissionen bis hin zum Verzicht auf umweltschädliche Stoffe - setzen wir nicht nur neue Standards in der Sicherheitsbranche, sondern tragen auch dazu bei, die Welt insgesamt sicherer und nachhaltiger zu gestalten. Unsere Bemühungen reichen über die bloße Einhaltung von Vorschriften hinaus und zeigen, wie Unternehmen sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen können, während sie gleichzeitig ihre Geschäftsziele verfolgen.

Die Akzeptanz der Herausforderung, die globale Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen, spiegelt unser tiefes Engagement für den Planeten und die Umwelt wider. Unser proaktiver Ansatz, der die Nutzung erneuerbarer Energien, die Förderung effizienter Recyclingprozesse und die Digitalisierung unserer Prozesse umfasst, ist ein klares Signal, dass wir bei Securitas entschlossen sind, eine führende Rolle in der Schaffung einer nachhaltigen Zukunft zu spielen.

Unser Engagement für Nachhaltigkeit zeigt, dass es möglich ist, in der Sicherheitsbranche führend zu sein und gleichzeitig die Verantwortung für unseren Planeten ernst zu nehmen. Mit jedem Schritt, den wir in Richtung einer nachhaltigeren Arbeitsweise machen, leisten wir einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz und beweisen, dass Sicherheit und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können. Dies ist eine Reise, die nicht nur für unser Unternehmen, sondern für die gesamte Branche und die Gesellschaft als Ganzes von entscheidender Bedeutung ist.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Wie können wir Ihnen behilflich sein? Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.

Kontakt zur Sicherheitsfirma Securitas
Sie verwenden einen nicht mehr unterstützten Browser. Bitte öffnen Sie unsere Seite in einem anderen Browser.