Erfahrungen ehemaliger Soldaten/-innen bei Securitas

Ein Wechsel in die zivile Arbeitswelt steht bevor. Viele Soldatinnen und Soldaten haben sich für eine Karriere bei Securitas entschieden. Hier erfahren Sie in welchen Positionen ehemalige Kameradinnen und Kameraden heute bei Securitas tätig sind.

Christian PetersChristian Peters,
Hauptfeldwebel der Reserve

Gesellschaft: Securitas Personalmanagement GmbH
Land/Einsatzort: Bayern
Position/Hierarchie: Military Recruiting und Recruiter für Bayern
Unternehmensbereich: Human Resources (Bayern)

Meine Funktion bei Securitas

Nach 12 Jahren als Truppendienstfeldwebel bei den Panzergrenadieren habe ich mich entschlossen, meine zivile Karriere im Bereich Human Resources, Schwerpunkt Recruiting zu suchen. Da sich der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren komplett neu erfunden hat, gute und motivierte Mitarbeiter nur schwer zu finden sind, wendet man sich an die, die man kennt und schätzen gelernt hat – Soldaten.

Speziell bei Securitas, den größten Arbeitgeber für ehemalige Militärangehörige, sehe ich gewisse Parallelen zur Bundeswehr und daher war die Etablierung eines „Military Recruitings" in der Unternehmensgruppe unabdingbar. Nach der Kooperation mit der Bundeswehr können nun fast alle kaufmännischen und sicherheitsrelevanten Positionen durch Soldaten/-innen besetzt werden.

Zusätzlich nehme ich die Funktion des Recruiters für Bayern-Land wahr, betreue alle Securitas Gesellschaften personaltechnisch im Einzugsgebiet und begleite potentielle Kandidaten durch den Bewerbungsprozess bis hin zur Einstellung.

Mein Fazit

Die Entscheidung, zu Securitas zu gehen, war eine meiner besten. Meine Arbeit gibt mir jeden Tag die Chance, mich zu beweisen, zu lernen und zum Erfolg des Unternehmens beizutragen.

Sebastian WeigelSebastian Weigel,
Hauptfeldwebel der Reserve

Gesellschaft: Securitas Sicherheitsdienste GmbH & Co. KG
Land/Einsatzort: Baden-Württemberg
Position/Hierarchie: Bereichsleiter
Unternehmensbereich: Sicherheitsdienste Mannheim

Meine Funktion bei Securitas

In meiner Zeit in der Luftwaffensicherungstruppe war ich an verschiedenen Standorten im infanteristischen Objektschutz als Gruppenführer, stellvertretender
Zugführer und Lehrfeldwebel tätig und mit Führungs- und Personalverantwortung betraut.

Durch die Anerkennung des bestandenen Feldwebellehrgangs erhielt ich die Möglichkeit, das Kontaktstudium "Sicherheitsmanagement zum Sicherheitsfachwirt (FH)" an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung (FHVD) in Altenholz zu belegen. Somit entschied ich mich, meine bei der Bundeswehr erworbene Erfahrung in die private Sicherheitswirtschaft einzubringen.

Als Bereichsleiter bei den Securitas Sicherheitsdiensten im Raum Mannheim bin ich in einer Position, in der ich täglich Management- und Führungsverantwortung wahrnehme, das Unternehmen mitgestalte und mich für die Belange unserer Kunden sowie meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetze.

Mein Fazit

Bei Securitas profitiere ich von meinen militärischen Erfahrungen, kann ab und an einen anderen Blick auf Prozessabläufe, Methoden und Denkweisen miteinbringen. Eine Win-Win-Situation für Securitas - und für mich.

Roman KrauseRoman Krause,
Stabsunteroffizier der Reserve

Gesellschaft: Securitas GmbH Sicherheitsdienste
Land/Einsatzort: Bayern
Position/Hierarchie: Bereichsleiter
Unternehmensbereich: Sicherheitsdienste Nürnberg und Augsburg

Meine Funktion bei Securitas

Nach dem Ende meiner Dienstzeit als Stabsunteroffizier bei der PzAufklKp 390 war ich entschlossen, eine Tätigkeit in der privaten Sicherheitswirtschaft auszuüben.
Durch meine Erfahrungen hatte ich sehr gute Einstiegsvoraussetzungen und konnte mich durch die Anrechnung der Dienstzeit zur IHK-Geprüften Werkschutzfachkraft ausbilden lassen.

Im Laufe der Jahre durchlief ich mehrere Stationen, unter anderem am Empfang, als Interventionskraft und Schichtleiter. Mit der Übernahme einer Objektleiterstelle
habe ich die Verantwortung für die Durchführung eines Dienstleistungsauftrages inklusive der Personalführung wahrgenommen.

2006 kam ich zu Securitas und qualifizierte mich dort durch Aus- und Fortbildungen zum Supervisor weiter. Auf dieser Position eignete ich mir fundierte Fachkenntnisse an, sodass ich seit einigen Jahren Bereichsleiter für den Bereich Augsburg und seit einigen Monaten auch für Nürnberg bin.

Mein Fazit

Die gemeinsamen Schnittpunkte zur Bundeswehr zeigen sich mit jedem neuen Arbeitstag, denn in der Sicherheitsbranche kommen die Kernkompetenzen der Mitarbeiterführung und Organisation immer wieder zur Anwendung.

Oliver SchwägerOliver Schwäger,
Stabsunteroffizier der Reserve

Gesellschaft: Securitas Fire Control + Service GmbH & Co. KG
Land/Einsatzort: Bayern
Position/Hierarchie: Supervisor
Unternehmensbereich: Fire & Safety

Meine Funktion bei Securitas

In meiner zwölf jährigen Dienstzeit bei der Bundeswehr war ich u.a. als dezentraler Beschaffer, Instandsetzungsunteroffizier und stellvertretender Schirrmeister bzw. stellvertretender Leiter Technische Abteilung eingesetzt. In dieser Zeit lernte ich viel über Führungs- und Sozialkompetenzen, Organisationsgeschick und den Umgang mit umfassenden und verantwortungsvollen Aufgaben.

Diese Fähigkeiten, durfte ich während meines Praktikums und der Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei SECURITAS unter Beweis stellen und konsequent weiter ausbauen. Ich wurde in eine Festanstellung als Supervisor übernommen und qualifiziere mich aktuell gezielt für ein Securitas Sonderprojekt, dem Firetrainer weiter.

Zu den Aus- bzw. Fortbildungen zählen die Modulare Truppausbildung im Feuerwehrdienst, der Erwerb eines LKW Führerscheins, der Gruppenführer im Feuerwehrdienst und eine Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Mein Fazit

Durch die Unterstützung meiner Vorgesetzten und dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr konnte ich mich zielgerichtet weiterqualifizieren. Meine Arbeit bei Securitas ist abwechslungsreich und aufregend. Ich bin froh, hier zu sein.

Caroline KastnerCaroline Kastner,
Leutnant der Reserve

Gesellschaft: Securitas GmbH Sicherheitsdienste
Land/Einsatzort: Bayern
Position/Hierarchie: Trainee
Unternehmensbereich: Verschiedene

Meine Funktion bei Securitas

Nach dem Abitur habe ich in Berlin Sicherheitsmanagement B.A. studiert und hatte dort einige ehemalige Soldaten als Kommilitonen. Diese rieten mir auch den Schritt in die Bundeswehr zu wagen.

Nach der Ausbildung zum Offizier und Studium bei der Bundeswehr entschied ich mich (aus privaten Gründen) meine militärische Karriere als Leutnant zu beenden und in die private Sicherheitsbranche zu gehen.

Im Rahmen eines Trainee-Programms habe ich die Möglichkeit in verschiedenen Abteilungen zu arbeiten und so das Unternehmen kennen zu lernen. In den Feldern Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Technik, Veranstaltungsschutz und Vertrieb erwarten mich viele spannende Aufgaben.

Nach einer 6-monatigen Orientierungsphase muss ich mich für eine Abteilung entscheiden, in der ich dann zielgerichtet auf eine Folgeposition ausgebildet werde.

Mein Fazit

Die militärische Ausbildung hat mich in der Persönlichkeitsentwicklung und Handlungskompetenz erheblich vorangebracht. Die gewonnene Selbstständigkeit, Entscheidungsfreude und vor allem Führungserfahrung helfen mir heute den richtigen Platz bei Securitas für mich zu finden.

Alexander HilseAlexander Hilse,
Hauptfeldwebel der Reserve

Gesellschaft: Securitas Services GmbH
Land/Einsatzort: Nordrhein-Westfalen
Position/Hierarchie: Supervisor
Unternehmensbereich: Zweigniederlassung Köln der Securitas Services GmbH Düsseldorf

Meine Funktion bei Securitas

In meiner 10-jährigen Dienstzeit im Wachbataillon durchlief ich im Rahmen meiner Laufbahn verschiedenste infanteristische Lehrgänge. Die Affinität zur Absicherung von Objekten und Flächen sowie die Fähigkeit Menschen zu führen war somit gegeben. Kurz vor Ende meiner aktiven Zeit beim Bund wurde ich auf Securitas aufmerksam. Eine Verwendung im mittleren Management schien für mich am ehesten in Frage zu kommen.

Ich hatte meinen ersten Kontakt zu Securitas in einem Vorstellungsgespräch mit Herrn Uwe Osten, der zu dieser Zeit zwei Trainees für seinen Bereich suchte. Durch die gemeinsame Vergangenheit war das Eis schnell gebrochen.

Im ersten Jahr belegte ich ein Studium im Bereich Sicherheitsmanagement und beendete diese erfolgreich als Sicherheitsfachwirt (FH). Seit 01.10.16 bin ich Supervisor bei Securitas Services in Düsseldorf. Zum Jahresanfang wechselte ich in die Zweigniederlassung nach Köln.

Mein Fazit

Die in der Bundeswehr erlernten Grundfertigkeiten kommen mir in meiner täglichen Arbeit bei Securitas zu Gute. Bei Großveranstaltungen führt man Mitarbeiter in Zugstärke aber auch die Gliederung in Bereiche (Züge) und Areas (Bataillone) -oft mit Ehemaligen an der Spitze- erinnern mich an militärische Strukturen.

Daniel KrugDaniel Krug,
Stabsunteroffizier der Reserve

Gesellschaft: Securitas GmbH Sicherheitsdienste
Land/Einsatzort: Bayern
Position/Hierarchie: Supervisor
Unternehmensbereich: Sicherheitsdienste Nürnberg

Meine Funktion bei Securitas

In meiner Dienstzeit als Stabsunteroffizier war ich unter anderem als Rettungssanitäter, Desinfektor, ABC – Ausbilder und stellvertretender Zugführer eingesetzt. Sehr frühzeitig habe ich mich für die private Sicherheitswirtschaft entschieden.

Der Einstieg bei Securitas gelang mir durch das Traineeprogramm für ehemalige Soldaten im operativen Dienst. Dabei durchlief ich die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Diese wurde komplett vom BFD übernommen. Im Laufe meiner Traineezeit habe ich in Nürnberg zum großen Teil das Reviergeschäft (jetzt Securitas Mobil) aufgebaut und war Ansprechpartner für diverse Kunden.

Nach dem Jahr wurde mir eine Anstellung zum Supervisor in Nürnberg angeboten. Diese Position habe ich übernommen. Aktuell qualifiziere ich mich für den Meister für Schutz und Sicherheit weiter.

Mein Fazit

Meine Entscheidung zu Securitas Deutschland zu gehen, war die beste die ich je getroffen habe. Mit der Unterstützung der Bundeswehr und Securitas konnte ich mich sehr gut weiterqualifizieren. Die Arbeit als Supervisor ist abwechslungsreich und spannend.

Wünschen Sie weitere Informationen?
*
*

* Pflichtfeld