Video Surveillance as a Service

Freundliche Aussichten für die Securitas Wolke

Montag, 21. Juli 2014

Securitas erweitert sein Portfolio um cloud-basierte Managed Video Services (Video Surveillance as a Service, VSaaS) in Deutschland. Damit bietet der Kompetenzpartner für Sicherheit seinen Kunden vielfältige, Dienstleistungen im Bereich der Videofernüberwachung (RVS - Remote Video Solutions) an. Der Kunde spart zusätzliche Kosten für Neuinvestitionen und profitiert von einer höheren Sicherheit. Er kann seine betriebliche Effizienz optimieren, sowie Aufwand und Kosten reduzieren. Im Ergebnis steigt die Rentabilität. Darüber hinaus profitieren Kunden vom Wissen und der Kompetenz der versierten Securitas Spezialisten.

Die Videoaufnahmen der Kunden werden in der Securitas eigenen, deutschen Cloud gespeichert. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal. „Das Cloud-Computing in Deutschland wächst rasant um rund 35 Prozent pro Jahr. Deutsche Cloud-Anbieter haben laut Experten einen Standortvorteil, wenn sie auf den Kundenwunsch nach hoher Sicherheit eingehen.", so der VDI Verlag in den vdi-nachrichten.com, Deutschlands meinungsbildender Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft. Was die Cloud-Infrastruktur der deutschen Securitas Wolke von bisherigen Lösungen abgrenzt, ist der „Made in Germany" Charakter. Aktuell wird der Markt von Lösungen aus Übersee dominiert. Dort gespeicherte Daten unterliegen eben nicht den strengen Datenschutzrichtlinien Deutschlands. Oft ist der Speicherort der ausgelagerten Daten nicht eindeutig nachweisbar.

Securitas als eines der Vorreiterunternehmen der Sicherheitsbranche kennt die Anliegen der Kunden. „Wo speichern Sie unsere Daten? Was passiert mit den Aufnahmen? gehören zu den Standardfragen unserer Kunden" kommentiert Joachim Hild, Leiter der Produktlinie Remote Video Solutions bei der Securitas Technical Solutions in Deutschland. „Die Mehrzahl der ansässigen Unternehmen legt großen Wert darauf, dass deren Daten in Deutschland gespeichert und verarbeitet werden." so René Helbig, Chief Technical Officer (CTO) der Securitas Holding GmbH. „Kunden, die unser Sicherheitspaket der audiovisuellen Fernüberwachung nutzen, erhöhen Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Sie ergänzen ihre Infrastruktur mit einem zusätzlichen Paket, das vorausschauende und umfangreiche Sicherheit bietet."

Kunden erhalten so ein Plus an Sicherheit, ohne in zusätzliche Kosten für aufwendige Sicherheitstechnik, System-Administration oder in personelle Sicherheitsdienste zu investieren.

Verwandte Dokumente