Einladung zur Buchpräsentation mit Pressegespräch

Dienstag, 19. April 2016

„Geschichten eines Sicherheitsunternehmens“ - Band 2: Besetzung. Spaltung. Einheit

Termin: Mittwoch, 11. Mai 2016, 17 bis 18 Uhr
Ort: Hotel Hilton, An der Frauenkirche 5, 01067 Dresden

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zur Vorstellung des druckfrischen 2. Bandes „Geschichten eines Sicherheitsunternehmens" mit dem Titel „Besetzung. Spaltung. Einheit" ein.

Manfred Buhl, CEO Securitas Deutschland, wird mit einem kurzen Statement das Pressegespräch einleiten. Klaus Feldmann, Journalist und ehemaliger Sprecher der Aktuellen Kamera, liest kurze Sequenzen aus dem Buch. Die beiden Autoren Erich Kupferschmidt und Thomas Menzel sind anwesend und beantworten gerne Fragen zur Geschichte und Entstehung. Der Hauptgeschäfts-führer des Bundesverbandes der Deutschen Sicherheitswirtschaft (BDSW), Dr. Harald Olschok, wird an der Vorstellung dieses Projekts ebenfalls teilnehmen.

Geschichten eines Sicherheitsunternehmens - Band 2: Besetzung. Spaltung. Einheit

Im 2. Band des Buches erzählen die fiktiven Wachleute Hartmut Schöller aus Ostberlin und Erich Lorenz aus Westberlin Anekdoten der Neuzeit. Gespräche über die Entwicklung in West und Ost nach 1945 wechseln sich ab mit Berichten aus den „Gründerjahren" der privaten Sicherheit nach der Wende. Beleuchtet werden ebenfalls die Entwicklung des heutigen Marktführers Securitas sowie innovative Sicherheitsstrategien und neue Technologien. Erinnerungen und Erlebnisse aus 70 Jahren deutscher Sicherheitsbranche fließen hier zusammen. Wer dabei war, wird vieles wiedererkennen, anderen Lesern erschließt sich ein Stück deutsch-deutscher Geschichte und ein Einblick in eine faszinierende, teilweise noch unerkannte Branche.

Vor zwei Jahren erschien der erste Band „Geschichten eines Sicherheitsunternehmens". Dieses Buch wurde von der Fachpresse als Vademekum empfohlen.

Das Pressegespräch mit der erstmaligen Vorstellung des neuen Buches ist am Mittwoch, 11. Mai 2016 ab 17 Uhr im Hotel Hilton, An der Frauenkirche 5, 01067 Dresden. Zusätzlich zu der Pressemappe werden Rezensionsexemplare erhältlich sein.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bitten um Anmeldung bis zum 9. Mai
per Fax +49 30 501000610 oder E-Mail an presse@securitas.de

Verwandte Dokumente