Notruf- und Serviceleitstelle

Notruf- und Serviceleitstelle

Als Beschäftigter überwachen Sie zentral im Schichtdienst in einer VdS-zertifizierten Notruf- und Serviceleitzentrale (NSL), die 24 Stunden am Tag besetzt ist, aufgeschaltete Brand-, Einbruch-, Aufzugnotruf- und Überfallmeldeanlagen der Kunden. Sie kümmern sich um eingehende Anrufe und Alarme.

Bei Alarmen- und Störmeldungen reagieren Sie sofort und leiten die mit dem Kunden vorher vereinbarten Maßnahmen ein. So verständigen Sie z.B. die zuständigen Kollegen, die das entsprechende Objekt anfahren und alle notwendigen Follow-Up-Maßnahmen durchführen. Schnelle Reaktionen und der Teamgedanke sind wichtige Elemente Ihrer Dienstleistung.

Sie verfügen über Grundlagen der Leitstellen-, Kommunikations- und Datentechnik und ausgeprägtes Interesse an diesen Feldern. Vertiefte Kenntnisse der Einsatzkoordination und der rechtlichen Grundlagen einer NSL sind für Sie selbstverständlich. Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit kennzeichnet Sie als Mitarbeiter in der NSL.

Als Basisqualifikation ist die Sachkundeprüfung nach § 34a GewO ausreichend. Sehr oft verfügen unsere Beschäftigten über die Qualifikation (leitende) NSL-Fachkraft oder IHK- geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft.

Anforderungsprofil

  • Mindestens die Sachkundeprüfung nach §34a GewO
  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Konstante Aufmerksamkeit auch in Stresssituationen
  • NSL-Fachkraft
Wünschen Sie weitere Informationen?
*
*
*
*

* Pflichtfeld